esende
Neuigkeiten
Miami sehenswürdigkeiten -Was kann man in Miami unternehmen?
Lugares para visitar en Miami

Miami sehenswürdigkeiten -Was kann man in Miami unternehmen?

Miami sehenswürdigkeiten

Miami sehenswürdigkeiten, was kann man in Miami unternehmen? Sehenswürdigkeiten in Miami sind in vier Regionen unterteilt – Norden, Süden, Osten und Westen.

Das Stadtzentrum ist das zentrale Geschäftsviertel. Auf der anderen Seite der Biscayne Bay, South Beach ist der Ort, die von Touristen besetzt ist. Nordwest-Stadt ist berühmt für seine Krankenhäuser und Forschungseinrichtungen. Fast alles South Miami ist ein historischer Stadtteil von Coconut Grove, die auch eine der ältesten in der Stadt und nördlich der Innenstadt vor allem Latinos leben ist.

Im Folgenden wird im Detail der wichtigsten Bereiche von Miami.

Miami sehenswürdigkeiten – Miami Beach besuchen

Sandy Beach in Miami Beach. Ein aktiver Ort 24 Stunden am Tag. Miami Beach schläft nie. Es gibt die meisten Luxus-Hotels, Diskotheken, Restaurants und Casinos.

Miami sehenswürdigkeiten

Miami sehenswürdigkeiten

Der kleine Kurort wurde 1915 auf einer künstlichen Insel Barriere zwischen dem Atlantik und Miami selbst gegründet. Im Jahr 1926 wurde Miami Beach fast vollständig von dem großen Hurrikan zerstört, die 372 Menschen getötet. Seitdem hat das Gebiet eine Menge Veränderungen durchgemacht.

Seit den 1930er Jahren war dieses Gebiet eine Quelle von großen Interesse von den Reichen. Viele Millionäre begannen, ihre Häuser in Miami Beach, South Beach viele Hotels wurden in Art Deco Stil gebaut zu bauen.

 80 Jahre sind vergangen, und das Miami Beach hat sich zu einem der reichsten Gebiete von Miami werden, deren Bevölkerung zu 87.000 Menschen erhöht, mehr als die Hälfte der Bevölkerung spricht Spanisch.

Die Hauptattraktion von Miami Beach – ein Sandstrand, die sich über 10 Kilometer entlang der Küste. Entlang der Küste gibt es Gebäude und Hochhaus-Hotels, ist auch die Heimat Prominente aus der ganzen Welt. Hier findet jeder etwas finden, von Surfen zu einem Café mit Live-Musik im Stil des Rock and Roll zu tun.

Ein Aufenthalt in Miami, taucht nicht in die Atmosphäre eines ewigen Party in Miami Beach unmöglich.

Die Küste von Miami Beach, ist wiederum in mehrere Teile unterteilt, nämlich:

Miami sehenswürdigkeiten –  South Beach besuchen

Alle wichtigen Ereignisse in Miami Beach stattfinden, in South Beach, das das südliche Ende der Stadt. Der Strand ist von beeindruckenden Art-Deco-Gebäuden, trendigen Geschäften, Restaurants und Hotels Stil umgeben.

Dieses Gebiet vor der Küste von Miami Beach ist die günstigste für den Wassersport in Betracht gezogen. Surfen, Tauchen, Segeln entwickelt. South Beach ist das wahre Zentrum von Miami Beach, obwohl geographisch ist es nicht. Sie werden alles sofort nach ihrer Ankunft in der Stadt verstehen.


Miami sehenswürdigkeiten – Mid-Beach

south-beach-miami

south-beach-miami

Der zentrale Teil von Miami Beach, die so genannten Mid-Beach, bekannt für seinen langen Sandstrand, wo es weniger Menschen in South Beach sind. Hotels sind viel billiger, Restaurants und Nachtleben sind nicht so entwickelt.

All dies macht die Lage von Mid Beach ist besser geeignet für einen erholsamen Familienurlaub.

Sehenswürdigkeiten in Miami, North Beach

Der nördliche Teil von Miami Beach, North Beach ist der zentrale Strand der Insel bis zum Ende. Dieser Bereich ist auch ruhiger als im Süden, aber noch beliebter als der Mid-Beach. Hier ist es die lokale Bevölkerung liegt, daran gewöhnt, eine Pause im Meer.

Touristen sind auch North Beach für seine guten Preise pro Nacht in Hotels, Clubs, Restaurants, Geschäften angezogen.

Orte Down Town in Miami, Stadtzentrum, besuchen

Das Gebiet liegt im Herzen von Miami an der Biscayne Bay geographisch befindet. Es ist das kulturelle, Finanz- und Handelszentrum. Hier ist der Sitz von vielen namhaften Unternehmen, Museen, Parks und Bildungseinrichtungen, Banken, Gerichte, Theater und eine Vielzahl von kleinen und großen Geschäften.

Seit den 2000er Jahren begann der Bereich in beschleunigtem Tempo in den letzten zehn Jahren zu entwickeln, hat viele Wolkenkratzer gebaut. Das Gebiet ist mit jedem Jahr floriert, die Bevölkerung wächst, wird das Zentrum eine Art von „Manhattan“ Miami. „In vielen Gebäuden Aussichtsplattformen, von denen Sie einen atemberaubenden Blick auf die Stadt genießen können, sind eingestellt .

Im Zentrum der Stadt gibt es mehrere Parks, die populärste von ihnen – Bayfront und Bicentennial Park. Jeden Tag werden diese grünen Parks von vielen Menschen besucht, indem einfach ein Picknick auf dem Rasen zu organisieren.

Sehenswürdigkeiten in Miami, La Pequeña Habana, Little Havana

Heute Little Havana ist der Hauptbereich der kubanischen Bevölkerung in Miami. Es wurde in den 1960er Jahren gegründet Einwanderer aus Kuba aufzunehmen. . Little Havana ist bekannt für seine Museen und Theater in Lateinamerika. Hier ist die Carnaval Calle Ocho

Sehenswürdigkeiten in Miami, Coconut Grove.

Das Gebiet befindet sich im Süden der Stadt. Es gibt viele Festivals und Karneval, wie die Kunst-Festival, Weinfest und Junkanoo Parade. Reisende können in dem, was Coconut Grove, eine Fläche von Nachtclubs, Restaurants und ähnlichen Einrichtungen interessieren. Es ist kein angenehmer Ort als „Cocowalk“ – ein großes Entertainment-Center mit Geschäften, Restaurants und ein Kino.

Was kann man in Miami unternehmen? Key Biscayne besuchen

Key Biscayne – eine himmlische grüne Insel, liegt etwa sechs Meilen vom Festland von Miami entfernt. Jedes Jahr im Urlaub kommt hierher, um Hollywood-Stars und reichte einfach. In fast allen Teilen von dieser kleinen Insel finden Sie Freizeitparks, Hotels und Strände.

Key Biscayne

Key Biscayne

Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Key Biscayne ist der alte Leuchtturm, der 170 Jahre alt ist. Es ist auch beliebt Aquarium, wo man Leistungen von Delfinen und Seelöwen sehen. Die Insel ist in Palmen, Parks und Flächen zum Skaten und Radfahren wahrsten Sinne des Wortes eingetaucht. Wenn Sie eine andere Art der Entspannung wollen, fahren Sie dann auf die Insel Route.

Orte in Miami, Watson Island besuchen

Eine kleine Insel im Bereich von 0,73 Quadratkilometern wurde im Jahr 1926 gegründet wurde in 1912-1915 Jahren zu Ehren von John Watson, Bürgermeister von Miami genannt. Auf dieser Insel gibt es ein Museum für Kinder, Jungle Island, Japanischer Garten und ein Yachtclub.

Auf der Insel nur wenige Gehminuten von der Innenstadt von Miami, Biscayne Bay.

Miami sehenswürdigkeiten – Orte in Miami besuchen, Virginia Key

Schöne Barriere Insel, südlich von Miami Beach. Die Hauptattraktionen, das Aquarium und die University of Miami. Fast die gesamte Insel ist ein großer Park, umgeben von Bäumen. Es hat eine Reihe von Wander- und Radweg entwickelt.

Orte in Miami besuchen, Brickell

Dieser Bereich, der glatt vom Zentrum fließt, ist einer der führenden Finanzzentren in Florida. Die typische Landschaft von Brickell, Blick zum Himmel gerichtet, so finden wir Hochhäuser mit Büros vieler namhafter Unternehmen.

Die Hotels sind recht teuer aufgrund ihrer Gäste und sind in der Regel reiche Leute, die mit Unternehmen in Brickell leben betrachtet.

Es Brickell und Brickell Key Island, wo Sie eine Luxus-Immobilie mieten oder im Hotel zu begleichen. Die Insel verfügt über einen eigenen Park am Ufer der Bucht, und einige teueren Restaurants.

Was kann man in Miami unternehmen? Upper East Side besuchen

Die Upper East Side ist fast das gesamte Gebiet der Nordküste der Stadt. East Side, ist wiederum in kleinere Blöcke unterteilt, die durch Bereich, weniger als ein Quadratkilometer. Dieses Gebiet ist bekannt für seine Architektur MiMo (Miami Moderne Architektur) Stil.

In der Nähe des Meeres begann Hotels und Restaurants zu bauen, hat der Hauptteil der Fläche Einfamilienhäuser. Die Upper East Side von Miami ist ein Schlafbereich betrachtet wird, so ist es nicht touristischen Bereich.
Der Bezirk hat zahlreiche öffentliche Schulen, Parks und Bibliotheken.

Sehenswürdigkeiten in Miami, Winwood zu besuchen.

Famous Miami Gebiet, befindet sich nördlich der Innenstadt. Es ist berühmt für die Tatsache, dass es eine Menge von Kunstgalerien, Designerläden und Kunstfestivals ist. Eines der wichtigsten Merkmale Winwood. eine Wand, in allen Farben des Regenbogens zeitgenössischen Künstlern gemalt.

Diese großen Konzentrationen von Graffiti nirgendwo sonst auf der Welt finden. Lokale Künstler haben fast alle Winwood Gebäude vertreten, die sie von anderen Bereichen der Stadt unterscheidet und legt sie in einem besonderen Ort.

Orte in Miami, Little Haiti besuchen

Little Haiti. Haitianische Einwanderer sind hier mehr als sechzig Prozent. Besuchen Sie diesen Teil der Stadt, können Sie die haitianische Kultur kennen. Sie können zum Beispiel Haiti Art Museum oder das Museum der haitianischen Erbe zu besuchen.

 

BIGTheme.net • Free Website Templates - Downlaod Full Themes